Wie verarscht man einen TH-Fan (Teil 3)

Wir kommen zur letzten Folge von WVMETHF. Das traurig liegt aber daran das ich keine weitere Art kenne. Die dritte Art und das ist die gemeinste welche auch nur in größeren Städten geht (ich komm vom Land aber in der Nähe von Münster). Aufjedenfall geht das so. Wo e große Stadt ist,gibt es viele Menschen. Wo es viele Menschen gibt,gibt es viele Kinder. Und wo es viele Kinder gibt,gibt es Jugendtreffs! Man unterhält sich  mit jemanden und bringt irgendwann Tokio Hotel in das Thema mit rein. Z.b so: Was sagt du zu Tokio-Hotel? Das Problem ist das viele Leute lieber ihr  Glück versuchen und besser mit dem nadren auskommen wollen und das halb sagen das die blöd sind oder so,aus Gründne die man sich eventuell denken kann. Ob man nacher diese Verarschung  durch zieht oder mit der Person weiterhin gut befreundet sein will,bleibt jedem selbst überlassen.

 Natürlich gibt esnoch viele andere Varianten,z.B das man sich ne e-mail adresse mit z.b Verlosung-Tokiohotel @beispiel holt  und dann schreibt sie haben gewonne. Das darf man  nicht schreiben(sie haben gewonnen) weil man das vor Gericht einklagen kann und man nacher tatsächlich das arrangieren muss. (DAS IST KEIN SCHERZ) Ich hätte für diesen Streich eine E-mail-Adresse zu verkaufen: tokiohotel@mailme.de Wer interessiert ist der schreibt ins Gästebuch. Der Preis beträgt 1 €.

Das war jetzt die Serie: WIe verarscht man einen Tokiohotel-Fan?. Machs gut und schaut auf die neuen Themen die kommen werden.

DER ANTITOKIOHOTEL-CLUB: Klick auf den Banner hier drunter

21.12.06 11:44

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ScobBoync / Website (23.8.07 22:43)
spar varnish


robbie williams shes madonna
arnold bobblehead
levensloopregeling banken rente
isomat spars
computer banken bildschirm drucker informationen monitor

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen